Hippologie

§2 Tierschutzgesetz

 

Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,

  • 1.
  • muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,
  • 2.
  • darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,
  • 3.
  • muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.
Als guter Pferdemensch sind wir in der Verpflichtung Pferdeexperte zu werden. Pferdeanatomie, Medizin, Diagnostik, Fütterung, Pflege, Reitlehre, Hufpflege, Sattelkunde...........Ein Leben allein reicht nicht um alles zu lernen, was es über Pferde zu lernen gibt. Dieser Bereich meines Ausbildungskonzeptes widmet sich der Vermittlung des Fachwissens in Theorie und Praxis durch innovative Methoden und moderner Didaktik.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Jenny Becker libertyranch.jb@gmail.com Tel 0177/5768946