Horsemanship

 

 Schon immer gab es besondere Menschen, Menschen mit "Pferdeverstand" auch Pferdeflüsterer genannt. Sie konnten in scheinbar zauberhafter Art und Weise mit Pferden kommunizieren, sich in sie einfühlen und sie ohne Zwang zu Höchstleistungen motivieren. Ein Beispiel aus der Geschichte ist Alexander der Grosse und sein Hengst Bukephalos. Was zeichnet diese Menchen aus? Sie sind Natural Leader und besitzen gute Führungseigenschaften. Pferde scannen uns innrhalb kürzester Zeit und spiegeln uns genau, wo es noch Entwicklungspotential bei uns gibt. Beim Horsemanship finden wir unsere eigenen inneren Ressourcen um ein guter Leader für unser Pferd zu werden. Durch achtsamkeitsbasierte Übungen am Boden und auch im Sattel können wir für uns passende Lösungsstrategien entwickeln und lernen die Welt aus den Augen der Pferde zu betrachten, ihre Psyche zu verstehen.  Wir trainieren unsere Beobachtungsgabe und unsere Wahrnehmung. Fairer gewaltfreier Umgang ist dabei oberste Priorität. Es ist die Kunst , in einer gleichberechtigten Partnerschaft mit dem Pferd zu sein und zu bleiben und trotzdem in Führung gehen zu können. Wir müssen einiges lernen über Energie, Grenzen, Gefühl, Vertrauen und Respekt. Horsemanship ist die Essenz, die alles durchdringt, was wir mit dem Pferd tun.  

 

 

 

 

Führungskraft ist keine Frage der "äusseren Grösse"

Hier finden Sie uns

LIberty-Ranch

Jennifer Becker
Mühlenstr. 68
66740 Saarlouis

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0177 5768946 0177 5768946

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Jenny Becker libertyranch.jb@gmail.com Tel 0177/5768946